Defibrillator am Sportheim

28.05.2022

Liebe Mitglieder,

liebe Gemeindebürger,

der TSV Kammlach stellt für die Öffentlichkeit ab sofort einen Defibrillator zur Verfügung. Das Gerät ist frei zugänglich und auf der Nordseite des Sportheims links neben dem Garagentor installiert. Der Defibrillator ist in einem kleinen, beheizbaren Kasten untergebracht. Die tägliche Funktionsprüfung ist durch eine Fernwartung gewährleistet. Da unser Sportheim zentral zwischen Ober- und Unterkammlach gelegen ist, kann das Gerät im Notfall von beiden Ortsteilen aus schnell erreicht werden.

 

Unterstützt wurden wir hierbei von der Mang-Käsewerk GmbH & Co KG, der Gabelstapler Jürgensen GmbH, der Raiffeisenbank Pfaffenhausen eG und der AXA Generalvertretung Martin Christa. Herzlichen Dank dafür!

Wir hoffen, dass der Defibrillator möglichst niemals zur Anwendung kommen muss, und wenn doch, dass er Leben rettet.

Die Vorstandschaft des TSV Kammlach e.V.

 

Achtung, wichtiger Hinweis!

Ein Laien-Defibrillator (AED) ist kein Ersatz für eine kontinuierliche Herzdruckmassage! Bei einem Herzstillstand sofort Notruf 112 rufen. Danach unverzüglich mit der Herzdruckmassage und Atemspende beginnen. Ist ein zweiter Helfer vor Ort, kann dieser den Defibrillator holen.

Mehr Infos dazu unter https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/76206/Laien-Defibrillator-kein-Ersatz-fuer-kontinuierliche-Herzdruckmassage

 

Bild zur Meldung: Defibrillator am Sportheim